Portrait Mareike

Dr. med. Mareike Franke, EBIR

Stade, Deutschland

Dr. med. Mareike Franke hat an der Universität Hamburg Medizin studiert (2003-2010). Durch ihre Arbeitserfahrung an der Uniklinik Köln (sowohl in der Inneren Medizin als auch in der Radiologie) hat sie Erfahrungen in Wissenschaft und Lehre. U.a. hat sie Studentenkurse für die Uniklinik Köln erstellt. Für den letzten Abschnitt der Facharztausbildung ist sie nach Stade in ein MVZ mit sehr vielfältigem Patientenklientel gewechselt. Seit 2016 (Facharztprüfung) ist sie als radiologische Oberärztin in Stade tätig. Durch die radiologische Versorgung von ambulanten und stationären Patienten konnte sie ein breites Wissen in der diagnostischen Radiologie aufbauen (Schwerpunkt CT- und MRT-Diagnostik, Akutdiagnostik). Seit einigen Jahren ist ein zusätzlicher Schwerpunkt die  interventionelle Radiologie. Hier hält sie zusammen mit einem weiteren Kollegen die radiologisch-interventionelle Notfallversorgung im Elbe-Weser-Raum aufrecht (interventionelle Behandlung von Blutungen, Stroke-Behandlung etc.). Kürzlich hat sie erfolgreich die Prüfung des European Board of Interventional Radiology (EBIR) abgelegt. Die erworbene radiologische Expertise (vor allem in der interventionellen Radiologie) möchte Frau Dr. Franke gerne in Form der Lernplattform an Studenten und Assistenten weitergeben. Erfahrungen mit digitaler Lernsoftware sowie Unternehmertum konnte sie schon durch das Erstellen, Programmieren und  Herausbringen einer medizinischen Nachschlage-App für die interventionelle Radiologie sammeln.

Andere Mitglieder