Das muss nicht sein!

Wir begleiten Euch während der Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Radiologie mit maßgeschneiderten Kursen, welche sich nach euren Bedürfnissen richten, so z.B. unsere Basics Kurse oder Kurse wie “Mein erster Tag in der Angio” für neu an einem Arbeitsplatz beginnende Assistent*innen, Technik-Kurse für die Facharztprüfung oder aber Organ-fokussierte Advanced-Kurse zur Vertiefung des Wissens in den unterschiedlichen Bereichen der Radiologie (z.B. Thorax, Abdomen, Interventionelle Radiologie, etc.). Wir bieten eine sinnvolle Ergänzung zum Fall-Spektrum des eigenen Weiterbildungsortes der Teilnehmer*innen, denn Praxis, kleineres Krankenhaus oder Krankenhaus der Maximalversorgung bilden jeweils nicht das gesamte Spektrum an typischen Fällen in der täglichen Routine ab. Zentrales Merkmal all dieser Kurse ist das interaktive Training auf bereitgestellten Fällen und Quizfragen, welche zunächst durch die  Teilnehmer*innen selbstständig erarbeitet werden können, um anschließend von einer Expertin / einem Experten durchgesprochen zu werden – so als würde eure Oberärztin neben euch sitzen und euch geduldig alles beibringen, was sie weiß.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Fachgesellschaft, der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) eine Kooperation eingehen konnten und die Mitglieder der DRG ab sofort einen 50% Rabatt auf all unsere Kurse erhalten. 

Du bist schon aktives Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft und möchtest von unserem exklusiven 50% Kooperations-Rabatt profitieren? Dann fordere HIER Deinen persönlichen Rabattcode an!

Du bist noch kein Mitglied der DRG, möchtest aber trotzdem profitieren? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt – unter diesem Link kannst Du Deine Mitgliedschaft bei der DRG beantragen und das Beste dabei ist: für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung ist die Mitgliedschaft in der DRG derzeit kostenlos! Worauf wartest Du also noch? Gleich danach kannst Du dann HIER Deinen persönlichen Rabattcode anfordern.

Beliebte Kurse

Alle Kurse für Weiterbildungsassistent*innen